KURS "PRAKTISCHE NETZQUALITÄTSMESSUNGEN"

Spannungsqualitätsmessungen nach EN50160/EN61000-2-2 und

Kontrolle der Netzrückwirkungen nach den technischen Regeln DACHCZ bzw. WV

 

Im Rahmen eines eintägigen praktischen Messkurses von PARMELTEC Mess- und Elektrotechnik GmbH lernen die Teilnehmer die Durchführung und Interpretation der gängigen Netzqualitätsmessungen. Am Modell werden die verschiedenen Lasten demonstriert und messtechnisch erfasst. Auch das Verhalten von Produktionsanlagen wird am Modell gezeigt.

 

- Direktanlauf von Motoren mit und ohne Last
- Sanftanlauf von Motoren mit und ohne Last
- 6-Puls Frequenzumrichter mit und ohne Last
- Low Harmonics Frequenzumrichter
- Synchronisations- und Rückspeiseverhalten von Asynchrongeneratoren (Kleinkraftwerk)
- Rückspeiseverhalten von PV Anlagen inkl. Blindleistungsregelung

- Massnahmen zur Reduktion von Netzrückwirkungen

 

Ziel des Kurses ist es die relevanten Grossen mit den gängigen Messgeräten zu erfassen. Von der Interpretation des Anschlussgesuches, zur Parametrierung und Durchführung der Messung bis zur Interpretation der Messresultate werden sämtliche Schritte praxisnah demonstriert und selbst durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist aus diesem Grunde auf 10 beschränkt.

 

Kursdauer: 08:00 - ca. 16:30h

Kosten: 650.- inkl. Unterlagen und Verpflegung


KURSDATEN


Mittwoch 6. Februar 2019 / Maienfeld

Achtung dieser Kurs ist ausgebucht!

Kursort: ibW Höhere Fachschule Südostschweiz
Adresse: Försterschule 2, 7304 Maienfeld
Durchführung: ab 6 Teilnehmern (Anmeldeschluss 25. Januar 2019)
Kosten: 650.- inkl. Unterlagen und Verpflegung
Nachweis: es wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt.